AUF DIE INNEREN WERTE KOMMT ES AN

Energie & Technik

Ein Rhönmodul verbraucht nur 0,68 € Energie pro Tag!

Ein gesundes und natürliches Raumklima

dank jahrelanger Erfahrung

Mithilfe der modernen CLT-Plattentechnik, ausgereiften ökologischen Dämmstoffen aus Holz und jahrelanger Erfahrung im Bereich Holzbau und Innenausbau , erzielen wir ein absolut gesundes und natürliches Raumklima in unseren Rhönmodulen. In Bezug auf die Energieversorgung arbeiten wir mit Solarkollektoren auf den Flachdächern, mit welchen Sie mehr Energie produzieren als Sie für ihren normalen Bedarf der Module benötigen. Des Weiteren werden alle EnEV,- Wärme,-und Feuchteschutz Anforderungen sehr gut erfüllt und der Ökologische Fußabdruck hiermit noch weiter reduziert. Außerdem sind andere Energieversorgungen ebenso möglich und der weiteren Optimierung keine Grenzen gesetzt.

Niedrigenergiehaus

Energieeffizientes Gebäude

Jedes Rhönmodul, besteht aus BSP-Massivholzwänden, sowie Holzfaserdämmplatten und stellt somit schon einen hochwertigen und ökologischen Grundkörper dar, welcher somit optimale Voraussetzungen für ein Energieeffizientes Gebäude mitbringt. 

Endenergiebedarf

Rhönmodul als Niedrigenergiehaus

=

U-Wert

Unsere Rhönmodule erreichen einen U-Wert von 0,18 Wm²/k und einen Endenergiebedarf von 45,5 kWh(m².a) = Niedrigenergiehaus

=

Energiekombinationen

Je nach Größe und Ausrichtung der Rhönmodule, ergeben sich unterschiedliche Energiekombinationen.

=

Energieversorgung

Wir arbeiten bei kleineren Rhönmodul-Kombinationen oftmals auf Strombasis und Warmwassererzeugung durch Solarenergie

=

Weitere Optionen

Bei einer größeren Rhönmodul-Verknüpfung können Luftwärmepumpen eingesetzt werden oder ebenfalls Solarenergie.

Wand mit Dämmung

Rhönmodul

Kontakt

Impressum

Datenschutz

© Rhönmodul | Rhönmodul Systems GmbH & Co.KG | powered by SF webService